Martin Rütter besucht unsere Tiere

Veröffentlicht in: Neuigkeiten | 3

Ein wunderbarer Tag bei unseren geretteten Tieren

Einen Lebenshof mit geretteten Tiere zu besuchen ist etwas ganz Besonderes. Die berührenden Geschichten der Tiere vor Ort zu hören und ihnen dabei persönlich zu begegnen, ist für viele Menschen ein emotionales Erlebnis. Auch für uns, die schon unzählige Male Lebenshöfe besucht haben, ist es immer wieder toll, an diese schönen, heilen Ort fahren zu können.

Dieses besondere und emotionale Erlebnis wollte sich auch der aus dem Fernsehen bekannte Hundetrainer Martin Rütter nicht entgehen lassen. Während eines Drehs mit unserem Vorstand Jan für einen Blick hinter die Kulissen der letzten Käfighaltungen in Deutschland besuchten die beiden auch den schönen Lebenshof, auf dem viele unserer geretteten Tiere ein Zuhause gefunden haben.

Hier ein paar Eindrücke für Dich:

Da Schweine ja bekanntlich mindestens genauso klug sind wie die meisten Hunde, schien Martin Rütter unsere Schweinemädchen Lilly und Sally mit seiner langjährigen Erfahrung im Nu um den Finger gewickelt zu haben, sodass sie ihm nach kürzester Zeit vertrauten. 😄

Aber auch die Entengruppe, in der unsere geretteten Enten Hilde, Emil & Franzi leben, bekamen ein paar ihrer Leibspeisen von Martin Rütter und Jan mitgebracht. Die Freude darüber war allen deutlich anzusehen.

Natürlich besuchten Martin und Jan auch all die anderen Tiere, wie Polarfüchsin Mascha, unsere kleine Rinderherde mit Denise, Marla, Zwergi, Marie-Muh und Uxi. Und auch an den Schafen Bruno und Ilse konnten die beiden nicht vorbeigehen, ohne einen Kuschelstop einzulegen. 😍

💡 Das Tolle ist, dass Du den Besuch auf dem Lebenshof und auch den gesamten Dreh mit Martin Rütter und Jan im TV am 11.12.2021 um 19.10 Uhr auf VOX anschauen kannst. Solltest Du die Ausstrahlung verpasst haben, findest Du die Sendung einige Tage später auch hier in der Mediathek.

Wenn Du gern noch mehr von unseren Tieren auf dem Lebenshof erfahren möchtest, schau Dir hier gerne auch unseren virtuellen Rundgang bei einigen Tieren auf dem Lebenshof an.

3 Antworten

  1. Susanne Deibele

    Lieber Jan und das gesamte Tierschutzbüro Team,
    Kurz nachdem ich mich für eine Vegane Lebensweise entschieden habe, habe ich vom Schweinehochhaus erfahren und habe Euch bei der ersten Demo vor Ort kennengelernt und erstmals ein ungefähres Gefühl davon bekommen, was Ihr leistet und wie schwer es sein muss das Gesehene zu verarbeiten. Ich bin froh und sehr dankbar für all Eure Dokumentationen und Veröffentlichungen, die zwar nur langsam aber stetig zu mehr Bewusstsein und Umdenken in der Bevölkerung beitragen. Eure Arbeit ist unendlich wertvoll und zieht wahrscheinlich viel größere Kreise als Euch bewusst ist.❤️

    Danke an dieser Stelle auch an Martin Rütter, der sich auf das Thema einlässt und mit dieser Dokumentation sicher viele Tierfreunde zum Nachdenken anregt und bestimmt zur Aufweichung der ziemlich harten speziesistischen Grenzen in unserer Gesellschaft beitragen kann.

    Wen streicheln, wen essen….
    🐮🐥🐷🐟🐶🐱🐭🦊🐗🐺🦆🐬🐘🐏🦜🦔🦋🐝

    Liebe Grüße aus Kassel
    Susanne Deibele

  2. Daniela Pezold

    Ich habe die gestrige Sendung gesehen und denke heute viel darüber nach.
    Ich habe vor über 20 Jahren einer Gruppe Jung-Kühen versprochen, dass ich nie mehr Fleisch esse.
    Ich hoffe, jetzt denken viele über die Sendung nach und ändern einiges an Ihren Lebensgewohnheiten.
    Liebe Grüße
    Daniela Pezold

  3. Monika Kuhn

    Lieber Jan und Team
    Toll was ihr macht!!!!Die Sendung bringt die grausige Wahrheit ans Licht.Seit 15 Jahren esse ich kein Fleisch mehr und Milch brauche ich auch nicht.Es müssten einfach mehr Menschen solche Sendungen sehen.Macht bitte weiter!!!
    Liebe Grüße
    Monika Kuhn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.