Mach´s gut, kleine Mascha!

Veröffentlicht in: Neuigkeiten | 15

Voller Trauer müssen wir auch hier leider verkünden, dass unsere liebe Polarfüchsin Mascha verstorben ist. 💔

Leider ging es Mascha bereits in den letzten Monaten immer wieder nicht so gut, weswegen sie sich in tierärztlicher Behandlung befand. 

Sie zeigte immer wieder Verhaltensauffälligkeiten, schlief deutlich mehr und war bis zuletzt ungewohnt zutraulich. Leider konnte die Ursache für ihr teilweise apathisches und abwesendes Verhalten nicht vollständig geklärt werden. Es lag daher die Vermutung der behandelnden Ärzte nahe, dass Mascha als Welpe in der Pelzzuchtanlage eine Hirnhautentzündung hatte, die dort nicht erkannt und folglich auch nicht behandelt wurde.

Sie zeigte zu keinem Zeitpunkt Anzeichen von Schmerz und in letzter Zeit schien es ihr wieder besser zu gehen. Letzte Woche verschlechterte sich jedoch ihr Zustand, weswegen wir und die pflegenden Personen auf dem Lebenshof uns dazu entschieden haben, sie in einer Tierklinik erneut untersuchen zu lassen. Dort stellte man fest, dass sich bei Mascha seit der letzten Kontrolle Harnsteine entwickelt hatten. Man entschied sich dort für eine unumgängliche Notoperation, welche auch erfolgreich durchgeführt wurde. Am Tag nach der Operation verstarb unsere liebe Mascha jedoch unerwartet. Wir und die Ärzte gehen davon aus, dass Maschas insgesamt instabiler Zustand und die Vorerkrankungen zu ihrem Tod führten. 

Ein winziger Trost ist, dass Mascha bis zuletzt liebevoll umsorgt wurde und fast bis zum Ende mit den anderen Füchsen auf dem Lebenshof sein durfte. Nichtsdestotrotz kam ihr Tod überraschend und traf uns hart. Mascha wurde inzwischen aus der Tierklinik abgeholt und beigesetzt. 

Uns bleibt die Gewissheit, dass sie über zwei Jahre in Liebe und Freiheit leben durfte. Sie war etwas ganz Besonderes und wird für immer in unseren Herzen bleiben!  ❤️🌈

Hier noch ein paar der schönsten Bilder unserer lieben Mascha:

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, was passiert, wenn eines unserer geretteten Tiere verstirbt, schau Dir gerne auch diesen Blogbeitrag an: “Wenn ein Patentier verstirbt”.  

15 Antworten

  1. Gabriela Behling

    Hallo Ihr Lieben, es ist alles so traurig, die kleine Mascha hatte wenigstens noch ein paar Jahre in Freiheit. Es ist so schön, daß Ihr wieder Füchse aus diesen bestialichen Anlagen befreit habt! Bitte warum gibt es die überhaupt noch? Damit sich Modemacher wie dieser ekelhafte Michael Kors daran bereichern können? Ich habe durch Zufall im Fernsehen seine letzte Modeshow gesehen und die Weiber dort haben echte Pelzmäntel getragen! Hat dieser Michael Kors kein Gewissen? Solange es solche ignoranten Menschen wie Michael Kors gibt, wird das Leid kein Ende haben. Dieser Modemacher interessiert sich nicht für Lebewesen, den geht es nur ums Geld!
    Mit traurigen Grüßen
    Gabriela Behling

  2. Oliver kleinloff

    Liebe Mascha. Alle wussten das Du zuerst in der Hölle warst aus der Du von sehr netten und liebevolle Menschen befreit wurdest die Dir ein schönes Leben geschenkt haben. Ein Leben ohne Schmerz und Leid. Nun hast Du liebe Mascha uns alle leider für immer verlassen womit wir alle nicht gerechnet haben und wünschen Dir von ganzen 💕 das es Dir in Deiner neuen Welt auch gut geht und vergiss uns nicht , denn wir werden Dich auch niemals vergessen. Lebe wohl in Deiner neuen Welt .
    Alles, alles liebe Dir , Du süsse. RIP

  3. Inge Ypes

    Traurig das Mascha gestorben ist und die Freiheit nicht länger genießen konnte. Aber schön was ihr getan habt.

    Nun ist die im Himmel, man kann nur hoffen das Pelze der Vergangenheit angehören, Pelze als Jacken 😪😪

  4. MichaÉL

    Tut mir so leid 😢
    Ich hätte sie gerne persönlich kennengelernt…
    Rest in peace, dear Mascha…

  5. Anja

    R. I. P. kleine Mascha💕
    Du hattest einen schweren Start in Deinem Leben, aber es gab auch gute Menschen die immer für Dich da waren, so dass Du die Welt verlassen konntest. Wo Du jetzt auch bist wünsche ich Dir durch Wälder und Wiesen zu laufen, nie mehr Leiden zu müssen und wenn Du Hund Willy und Kater Percy triffst dann folge ihnen, denn der Opa von ihnen hat immer Leckerlies🤗
    Für immer unvergessen ❤️

  6. Birgit Maria Ciliberti

    Nur 2 Jahre durfte sie leben aber wenigstens diese 2 Jahre in liebevoller Umgebung und umsorgt. Lebe weiter kleine Mascha auf der anderen Seite der 🌈 Regenbogen-Brücke! 🌟💖

  7. Sabrina Matthes

    Meine wundervolle kleine Mascha,
    ich war so traurig gewesen, zu lesen, dass du über die Regenbogenbrücke gegangen bist. Dennoch bin ich froh und dankbar, dass du Liebe erfahren durftest, auch wenn ich wünschte, du hättest noch mehr Zeit zum Toben, Kuscheln und zum Glücklichsein gehabt. Ich hoffe, dass es dir da, wo du jetzt bist, gut geht und du ‚da drüben‘ ein füchsisches Leben ganz nach deinen Vorstellungen und ohne Schrecken führen kannst.
    Mach’s gut, du Wunderbare!
    Ich denke an dich, deine Patin Sabrina.

  8. Ronak Mohebi

    Mascha jonam? Sleep well…the sunlight won’t bother you anymore and in rainy nights it’s not cold anymore…you won’t wake up with illness or sadness anymore and you won’t be afraid from the harm of people of anymore…
    Jane delam? In the new world, God is much more kind, you will sleep in the arms of angels and days u will play with heaven Hirschlis…Mascha janam? If you have any wounds from this world, fairies will kiss it…
    There u will see only good people, like the ones who rescued u from that bad farm…Mascha? Some may go from sight, but they never go from heart.
    You will be forever in my heart and I will love you so passionately…the one who lives in someone’s heart, never dies…

  9. Saskia Heßler

    Sie war solch eine Schönheit. Ihr Bild vom Kalender hing sehr lange im Zimmer unseres Sohnes..er liebte es einfach ungemein. Sie hatte ein schönes Leben bei euch.🖤

  10. sebel

    mascha! kurz nachdem du im lebenshof angekommen bist durfte ich dich kennenlernen. als ich etwas übermütig beim spielen mit dir die hand in dein schönes gehege gesteckt habe hast du mir leicht reingezwickt. ich freue mich das du befreit werden konntest und danach ein schönes leben auf dem hof hattest, geliebt und beschützt, zusammen mit artgenoss*innen und anderen tieren! schade, daß du das schöne leben nicht länger genießen konntest! aber zum glück hast du dieses leben nach der zeit im käfig überhaupt kennenlernen dürfen! das wünsche ich allen tieren! liebe mascha, mach es gut!

  11. Gabriele Völkel

    Hallo
    das tut mir leid, dass Mascha verstorben ist, RIP , aber es ist schon richtig, sie hatte wenigstens 2 Jahre ein gutes Leben unter Artgenossen und wurde liebevoll umsorgt. Nun habe ich wenigstens den Hoodie mit ihrem Bild, dass mich an sie erinnern kann.
    Ich hoffe für die beiden Neuankömmlinge , dass sie sich gut entwickeln und stabil bleiben !

  12. Karin Steinbach

    Wunderbare, hübsche Mascha, 🦊♥️
    es tut mir so leid, dass du über die Regenbogenbrücke gegangen bist… Aber wenigstens bist du von lieben Menschenseelen aus der Hölle gerettet worden und hast noch ein, leider viel zu kurzes, fuchsgerechtes Leben in Liebe und Fürsorge erfahren dürfen – es ist ein klitzekleiner Trost… Ich hab dich leider nicht persönlich gekannt und doch hast du mich tief in meinem Herzen berührt, in dem du immer sein wirst, und ich hab dich schon (aus der Ferne) so lieb gehabt… Du liebe Seele, du Engel, du bist jetzt an einem friedlichen Ort und springst hoffentlich mit anderen lieben Seelen (ob Tier oder/und Mensch) umher und genießt ein liebevolles Dasein ohne Leid❣️🐾 🦊
    In Liebe, Karin ♥️ 💫

    • Ania Zoe Schlesinger

      Kleine süße Mascha ❤😢😢
      Es macht mich sehr traurig musstest du in deinem kurzen Leben nur Leid und Schmerz ertragen, nicht artgerecht, sondern hinter und auf Gitterstäben im kleinen Käfig qualvoll ausharren, dir selbst überlassen durch lieblose böse Zweibeiner, denen wir Karma schlägt retour wünschen.
      RIP Schönes Tierlebewesen Mascha ❤😥😥
      Zum Glück gibt es noch die Guten Menschen, die alles versuchen alles dran setzten, um auch Dich zu retten darüber sind wir sehr froh und es ist sehr beruhigend 🙏🍀 🙏🙏🍀🍀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.