Zwergkaninchen Willi wurde ausgesetzt

Im April 2014 erhielt unser Tierretter-Team eine Nachricht, dass sich in einem Berliner Park ein orientierungsloses Zwergkaninchen befinden würde, dass mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit kein frei lebendes Kaninchen sei. Daraufhin machten wir uns direkt auf den Weg in den Park, um das Kaninchen zu suchen und zu begutachten. Schon nach kurzer Zeit sahen wir das Tier und es war sofort klar, dass es sich hierbei um ein Zwergkaninchen aus einer Privathaltung handeln muss. So wie man uns mitteilte, soll das Kaninchen schon seit ein paar Tagen auf der Suche nach Futter durch den Park geirrt sein.


Rettung_Willi_2
Dies war dem Tier auch sichtlich anzusehen, da es völlig erschöpft und verängstigt war. Zudem war sein Fell voller Flöhe und Zecken, da es vermutlich in seinem vorherigen Zuhause nicht sonderlich gut gepflegt wurde. Jedoch gestaltete sich das Fangen des Kaninchens als etwas schwierig, da das Kaninchen immer wieder versuchte, sich zu verstecken. In der Zwischenzeit kamen ein paar Jogger aus dem Park hinzu und unterstützten uns beim Einfangen. Insgesamt dauerte es fast über eine Stunde, bis wir das Tier mit einem Kescher kriegen konnte. Auf dem Weg zum Tierarzt trafen wir auf jemanden, der uns den Hinweis gab, dass das Zwergkaninchen ziemlich sicher ausgesetzt wurde. Daraufhin haben wir natürlich Strafanzeige gegen den ehemaligen Tierhalter gestellt und auch das zuständige Veterinäramt verständigt.
Wir haben das Kaninchen auf den Namen Willi getauft. Bei Willi handelt es sich noch um ein Jungtier, was es umso schlimmer macht, dass es Menschen gibt, die ihn einfach im Park aussetzten.

Nachdem er über zwei Tage lang aufgepäppelt, geimpft und kastriert wurde, brachten wir den Kleinen auf einen Gnadenhof in der Nähe von Berlin. Hier kann er nun ein sorgenfreies Leben mit weiteren Kaninchen in einem schönen Freigehege führen.

Durch diese Tierrettung sind uns einige Kosten entstanden und auch die laufenden Kosten für Willi wie die Unterbringung, Futter und die weitere tierärztliche Versorgung, müssen wir finanzieren können und daher sind wir auf Sie angewiesen.

Tierpatenschaft_willi

Unterstützen Sie uns mit einer Tierpatenschaft für Willi! Wenn Sie Pate von Willi werden, können Sie ihn jederzeit besuchen und den Kleinen persönlich kennenlernen. Eine Patenschaft für Willi ist bereits ab 5 € im Monat möglich.

Eine Patenschaft kann jederzeit per E-Mail oder Postbrief gekündigt werden. Sollte Ihr Patentier irgendwann sterben (was leider auch bei bester Betreuung irgendwann geschieht), informieren wir Sie natürlich direkt und Sie können sich überlegen, ob Sie die anderen Tiere weiterhin mit Ihrer Spende unterstützen möchten.
Als Pate erhalten Sie regelmäßig Informationen über Ihren Schützling und erfahren natürlich auch, wo Ihr Patentier lebt. Ein Besuch des Patentieres ist nach telefonischer Anmeldung jederzeit möglich.

Ja, ich möchte die Patenschaft für Willi übernehmen.
Ja, ich möchte die Patenschaft für Willi verschenken.