Kaninchen Kartöffelchen von der Reeperbahn

Kartöffelchen wurde von uns im Frühjahr 2015 auf der Reeperbahn in Hamburg bei einem Spaziergang zufällig aufgefunden. Das Zwergkaninchen lebte dort mit einem Mann auf der Straße, der ersichtlich versuchte mit dem unschuldigen Tier Geld zu erbetteln und offenbar nicht in der Lage war, das Tier artgerecht zu versorgen. Das kleine und unschuldige Kaninchen wurde inmitten des Bürgersteigs auf einer Decke aufgebahrt und dort zur Schau gestellt. Wir erkannten schnell, dass wir handeln mussten und alarmierten die Polizei. Kartöffelchen wurde beschlagnahmt und wir brachten es auf einen Gnadenhof. 


Wir haben das Kaninchen auf den Namen Kartöffelchen getauft. Bei Kartöffelchen handelt es sich noch um ein Jungtier, was es umso schlimmer macht, dass es Menschen gibt, die mit einem Zwergkaninchen versuchen, Geld zu sammeln.

Nachdem es tierärztlich untersucht, geimpft und kastriert wurde, brachten wir Kartöffelchen auf einen Gnadenhof in der Nähe von Berlin. Hier kann es nun ein sorgenfreies Leben mit weiteren Kaninchen in einem schönen Freigehege führen.

Durch diese Tierrettung sind uns einige Kosten entstanden und auch die laufenden Kosten für Kartöffelchen wie die Unterbringung, Futter und die weitere tierärztliche Versorgung, müssen wir finanzieren können und daher sind wir auf Sie angewiesen.

Unterstützen Sie uns mit einer Tierpatenschaft für Kartöffelchen! Wenn Sie Pate von Kartöffelchen werden, können Sie es jederzeit besuchen und das Kaninchen persönlich kennenlernen. Eine Patenschaft für Kartöffelchen ist bereits ab 5 € im Monat möglich.

Eine Patenschaft kann jederzeit per E-Mail oder Postbrief gekündigt werden. Sollte Ihr Patentier irgendwann sterben (was leider auch bei bester Betreuung irgendwann geschieht), informieren wir Sie natürlich direkt und Sie können sich überlegen, ob Sie die anderen Tiere weiterhin mit Ihrer Spende unterstützen möchten.
Als Pate erhalten Sie regelmäßig Informationen über Ihren Schützling und erfahren natürlich auch, wo Ihr Patentier lebt. Ein Besuch des Patentieres ist nach telefonischer Anmeldung jederzeit möglich.

 


Ja, ich möchte die Patenschaft für Kartöffelchen übernehmen.
Ja, ich möchte die Patenschaft für Kartöffelchen verschenken.